Reinigungsanleitung

//Reinigungsanleitung
Reinigungsanleitung 2017-10-23T09:37:05+00:00

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde

Ihre Fenster haben nun eine wertvolle Schutzfolie erhalten, deshalb bitten wir Sie, nachfolgende Hinweise zu beachten.

Bei neu beschichteten Scheiben können sich zwischen der Schutzfolie und der Scheibe kleine Wasserblasen sowie eine leichte Trübung bilden. Dies ist eine normale Erscheinung während der Trocknungszeit.

Die Trübung verschwindet nach einigen Stunden, die Wasserblasen je nach Temperatur und Grösse nach einigen Tagen. Bei Sicherheits- und Spezialfolien je nach Materialstärke, dauert dies einige Zeit länger.

Bis zu vier Wochen nach der Beschichtung bitte keine Reinigung vornehmen. Das Bekleben der Folien mit Klebebändern oder Werbeaufklebern sollte unterlassen werden, da bei der Entfernung eine Schädigung der Schutzoberfläche entstehen könnte.

Zur Reinigung können alle im Handel befindlichen Reinigungsmittel verwendet werden. Scheuernde und ammoniakhaltige (Entfetter) Mittel sind zu vermeiden. Für normal verschmutzte Scheiben empfehlen wir klares Wasser mit etwas Geschirrspülmittel oder Essigzusatz.

Bitte keine harten oder schmutzige Reinigungsgeräte verwenden. Benützen Sie einen Microfaser-/Lammfell-Glasreinigungswischer (Nasswischer) oder weichen Schwamm und einen Gummiabstreifer. Füllen Sie Wasser und Reiniger in ein Sprühgerät (Blumen-Sprüher). Die Scheibe gut einsprühen und mit weichen Microfaser-/Lammfell-Glasreinigungswischer oder Schwamm einwaschen.

Niemals trocken abreiben!! Mit Gummiabstreifer unter leichtem Druck von Rahmen zu Rahmen abziehen. Das Restwasser an dem Rahmen mit einem trockenem Microfasertuch, Leder oder Papiertuch auftrocknen.

Bei einer Beschichtung auf der Glasaussenseite ist darauf zu achten, dass lose Schmutzteile sowie Sand und grober Staub vor dem Einwaschen mit Wasser abgespült werden.

Verpflichten Sie Ihr Reinigungsteam in Ihrem eigenen Interesse zur Einhaltung dieser Reinigungsanleitung.

Reinigungsanleitung herunterladen